Tuning / Modifikation

Das Tuning von HIFI Geräten ist umstritten. Vieles driftet in den Voodoo Bereich ab.

Wir beschränken uns auf sinnvolles, hörbares Tuning und lassen den Voodoo Kram links liegen. Ganz ehrlich …. es kostet nur Ihr Geld. Wir haben dann zwar Ihr Geld in unserer Tasche, aber Sie haben keinen Nutzen daraus und schon gar keinen besseren Klang. Das wollen wir NICHT !

Tuningmaßnahmen werden sehr individuell auf ihr Gerät abgestimmt. Eine pauschale Aussage zu treffen ist in dem Fall nicht möglich.

In der Regel handelt es ich um den Austausch der Presspappe, der als Boden dient, gegen eine 15mm dicke Birkenmultiplexplatte, sowie die Erneuerung der uralten Cinch- und Stromkabel nebst Steckern. Bei Drehern mit Blechwanne ( z.B. TD320 ) wird diese Blechwanne bedämpft. Resonanzabsorbierende Füße, Sorbothane Kegel oder auch verstellbare Spikes können mit der Birkenmultiplex-Bodenplatte verbaut werden. Auf Wunsch auch die harten vom TD2001/3001. Die alte Zarge kann gegen eine stabilere und steifere Echtholz-Zarge getauscht werden. Kabel im Inneren werden verdrillt und Lötstellen erneuert. Motorvibrationen werden bedämpft usw…  Wir bauen ihnen auch, wenn sie dies wünschen, einen neuen Tonarm ein und fertigen das dementsprechende Tonarmbrett an.