nützliches und praktisches

Kennen Sie das? .. man hat eine neue Schallplatte gekauft, aber sie geht nicht auf den Dorn des Plattenspielers? OK… dann nimmt man eine Schere und fängt an zu kratzen…. oohjee…   das Loch ist dann sicher nicht rund.

DER VINYLBOHRER – ein eng gedrallter Qualitätsbohrer mit Buchenholzgriff zur Erweiterung des zu engen Platten Mittelloches. Diese saubere Lösung kostet nicht viel und man spart sich Zeit und Ärger.

17,00 EUR

Audio Technica AT6006R Tonarmlift   129.- EUR

Der audio-technica Safety Raiser für die Tonarm Endabhebung bei Platten-Ende
Einfache Montage dank beiliegender Klebepunkte. Geeignet für fast jeden Plattenspieler ohne Endabschaltung zum einfachen Nachrüsten.
Ihr Tonarm wird bei Ende der LP automatisch angehoben. Durch die 2 mitgelieferten Erhöhungen lässt sich der Saftey Raiser einfach an die Tonarmhöhe anpassen.
Er kann von 27mm bis 75mm eingestellt werden. Fußdurchmesser 14mm.

Elektronische Tonarmwaage mit LCD Display. Messgenauigkeit 0,01g   39.- EUR

im anthrazit-farbenen Kunststoffgehäuse, blaue Beleuchtung. Zur präzisen Auflagekraftermittlung. Lieferumfang: Waage, Eichgewicht, 2xKnopfzelle (AG12) und Aufbewahrungstasche.

Plattenbürste mit Carbonfasern   9.- EUR

Carbonfaser-Antistatik-Bürste zur schnellen, effizienten Reinigung und antistatischen Entladung von Schallplatten

Nadelbürste aus Carbonfasern   9.- EUR

Die Carbonbürste pflegt und reinigt schonend den Diamanten Ihres Plattenspieler-Tonabnehmers und eliminiert statische Aufladungen. Eine saubere Nadel garantiert bestmögliche Abtastung und schont nicht nur die Schallplatte sondern verlängert auch die Lebensdauer des Tonabnehmers.

spezial Lageröl für Thorens Plattenspieler. (auch für Linn und Andere)
Kein Voodoo Öl aber das richtige Öl für das Tellerlager Ihres Thorens Plattenspielers. Das 25ml Fläschchen mit Dosierpipette kostet 9,50 EUR
– Tellerlager mit Hartmetalllagerspiegel  ( Bezeichnung Lageröl HM )
– alle anderen Tellerlager ( Bezeichnung Lageröl )

Der Wechsel ist recht einfach. Tellermatte und Außenteller abnehmen, Riemen abnehmen, Innenteller gerade aus dem Lager ziehen. Etwas Spiritus oder Alkohol in das Lager schütten und mit, zu einer Wurst gedrehten Küchenrolle, das Lager gründlich säubern. Den Lagerdorn vom Innenteller auch mit Alkohol sauber machen. In das gereinigte Lager 4 oder 5 Tropfen Lageröl geben und auf den Lagerdorn ebenfalls einen oder 2 Tropfen. Danach den Innenteller vorsichtig und lotrecht einsetzen und anschubsen. Es kann schon 2 oder 3 Minuten dauern bis er ganz nach unten gesunken ist. Riemen montieren, Teller und Matte drauf  – fertig.

spezial Sinterlageröl für Antriebsmotoren wie PDP38/40 (Thorens und Andere) in Tropfflasche mit Metallröhrchen   3mL   9,50 EUR